Friedhelm Loh: “Wir werden auch die neuen globalen Herausforderungen annehmen”

Friedhelm Loh, Vorsitzender der Friedhelm Loh Gruppe und Geschäftsführer von Rittal über die Hannover Messe als Startpunkt für den weltweiten Erfolg - und über die Zukunft einer global vernetzten Produktion.

Eric Schweitzer: “Protektionistische Maßnahmen wirken wie eine Mauer in der Fabrik”

Eric Schweitzer, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) im Gespräch über die Zukunft des Außenhandels. Er betont die Chancen, die es in neuen Exportmärkten noch zu erschließen gilt.

Dieter Kempf: “Protektionismus schadet allen”

Für Professor Dieter Kempf, den Präsidenten des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI), übersehen die Kritiker des deutschen Handelsüberschusses, dass Deutschland als "Import-Europameister" unverzichtbare Wachstumsimpulse in die Industrien der EU gibt.

Michael Ziesemer: “Wir tragen unmittelbar zum Wohlstand bei”

Für den ZVEI-Präsidenten Michael Ziesemer charakterisiert die Zahl von rund 700 000 Arbeitsplätzen, die die deutsche Elektroindustrie im Ausland geschaffen hat, die Globalisierung seiner Branche mehr als die reinen Handelsvolumina.

Rolf Leiber: “Ich will hier eine blitzsaubere Produktion haben”

Kennen Sie Emmingen ab Egg? Waren Sie schon mal in Ruda Slaska? Dort könnten Sie sich - wenn Sie Dr. Rolf Leiber besuchen- ein persönliches Bild davon machen, wie Deutschlands industrieller Mittelstand funktioniert. Und wie es dabei zu einer nachhaltigen Produktion im Ausland - in diesem Fall in Polen - kommt.

“Krise, welche Krise?” Internationalisierung in bewegten Zeiten

Fast war es eine Vorschau auf 2017: Trump, Brexit, Türkei und dann vielleicht noch Italien… Alles deutete darauf hin, dass auch 2017 für die deutsche Exportwirtschaft ein bewegtes Jahr wird. Die Studie “Krise, welche Krise?”, im Herbst 2016 erschienen, ist ein Rückblick aus gegebenem Anlass: Wie hat sich der deutsche Export seit der Finanzkrise 2009 entwickelt?

Eric Reuting: “Elektromobilität und Digitalisierung verändern die Automobilindustrie nachhaltig”

Auf der edubiz Konferenz 2016 gab Eric Reuting, Personalvorstand von Volkswagen Slovakia, Einblicke in die Personalstrategien des Automobilkonzerns, für den duale...

Prof. Juraj Sinay: “Praxisorientierte Ausbildung sichert Zukunft”

Prof. Juraj Sinay ist der Präsident des slowakischen Automobilverbands ZAPSR und Rektor der Technischen Universität in Košice. Auf der edubiz-Konferenz...

Theresa Schopper: “Duale Ausbildung kennt nur Gewinner”

Baden-Württembergs Staatssekretärin Theresa Schopper plädierte auf der edubiz-Konferenz für duale Bildung in Europa. Einige Auszüge aus ihrer Rede.

Peter Fenkl: “Jede Krise schafft auch neue Möglichkeiten”

Als Weltmarktführer bei Ventilatoren für Luft- und Klimatechnik sowie Antriebsmotoren ist das Künzelsauer Unternehmen Ziehl-Abegg SE mit 97 Vertriebsstandorten überall in der Welt vertreten. Der Vorstandsvorsitzende Peter Fenkl erklärt, wie das Unternehmen seit 2010 "urschwäbisch, bescheiden und konservativ" um 50 Prozent gewachsen ist.

Renate Pilz: “Wir können mit Wissen und Werten grenzüberschreitend überzeugen”

Die Pilz GmbH ist als führender Anbieter in der Automatisierung mit 40 Tochtergesellschaften global aktiv. Renate Pilz, die Geschäftsführende Gesellschafterin über die Rolle von Werten auf internationalen Märkten.

Eberhard Veit: “Wir müssen um mindestens so viel besser sein, wie wir teurer sind”

Dr. Eberhard Veit plädiert dafür, dass die Unternehmen die Digitalisierung vorantreiben und dabei den Blick auf die Wachstumsmärkte richten. Gerade dort schaffe die Digitalisierung nicht nur neue Wettbewerber, sondern auch neue Kooperationsmöglichkeiten.

Matthias S. Heinz: “Know-how-Transfer für den Erfolg vor Ort”

Komet aus dem baden-württembergischen Besigheim liefert Spitzentechnologie für hochpräzises Bohren, Reiben, Fräsen, Gewinden und Prozessüberwachung. Matthias S. Heinz, Geschäftsführer der Komet Group, über Auslandsmärkte, Digitalisierung - und die damit verbundenen Herausforderungen für ein mittelständisches Traditionsunternehmen.

Ulrich Dietz: “Ständig neue Herausforderungen gehören zum Alltag”

Ulrich Dietz ist immer für Überraschungen gut. Die operative Führung der von ihm zu einem Global Player entwickelten IT-Dienstleister GFT hat er aufgegeben, um sich stärker auf seine Startup-Plattform code_n konzentrieren zu können. Wir haben mit ihm im Spätsommer 2016 über die unternehmerische Navigation in einer "Welt aus den Fugen" gesprochen.

Hannover Messe: Wo Industriepolitik den Ton angibt

Kommt die deutsche Industrie wirklich nicht ohne politische Begleitung mit ihren internationalen Kunden zurecht? Die Hannover Messe ist ein gigantischer B2B-Weltmarkt. Was hat sie in wenigen Jahren zu einem respektablen “Davos” der Industrie gemacht? Ein Rückblick auf fast zwei Jahrzehnte Industriepolitik auf der Hannover Messe.

Main Menu